Früher oder später werden all deine Träume wahr

Jun 18, 15 Früher oder später werden all deine Träume wahr

tanji_ulitan_share_experience-copy-115x150

Donnerstag. ERFAHRUNGSAUSTAUSCH.

 

 
Quaglia Cocco erzählt uns von ihrer Entscheidung, als Bürgerin in Damanhur zu leben und wie ihre anfängliche Traurigkeit so viele andere Möglichkeiten hinter sich zu lassen, sich in tiefe Dankbarkeit verwandelte, weil alles Stück für Stück wieder zu ihr zurückkam und sich in synchronischer Weise manifestierte…

Ich kam während einer zweijährigen Weltreise nach Damanhur, in der ich die Nomadenfreiheit genoss, den Planeten zu bereisen und meine Tage und Nächte ohne festes Programm oder Ziele zu durchleben. Die Synchronizität war mein Reiseleiter und meine Intuition der Kompass. Während dieses freien Umherschweifens und im Hier und Jetzt lebend, suchte ich auch einen Platz, um mich niederzulassen und Wurzeln zu fassen.
Ich suchte einen sakralen Ort, Rituale, Gemeinschaftsleben, Kunst und Heilung als Lebensart und Land für biologischen Anbau. Ich habe Damanhur gefunden und dachte: hier habe ich alles, was ich mir wünschte, ich kann nicht glauben, dass so etwas wirklich existiert! … Ich war noch nicht bereit, mich darauf einzulassen, aber fühlte klar mein Bedürfnis, mit Damanhur im Kontakt zu bleiben, während ich meine Reise fortsetzte.

Wo auch immer ich hinkam, fühlte ich, wie sich mögliche Zeitlinien in die Zukunft hinein verfestigten.

Ganz egal, wo ich mich befand, egal wie exotisch oder absurd die jeweilige Situation war, fand ich Menschen, die mirMacau jade elefant in einem Netzwerk von Liebe und Freundschaft eine beständige Unterkunft, eine Einkommensquelle, Transport und Essen anboten. Alles, was ich brauchte, um bequem leben zu können. Ich wusste, falls ich mich entscheiden würde zu bleiben, dieser Ort könnte mein Zuhause werden …
Trotz all dem Glamour, der Schönheit, den abenteuerlichen Geschichten, die meine verschiedenen Wahlmöglichkeiten umgaben, fühlte ich in meinem Herzen ganz genau, dass es nicht stimmig war, an diesen Orten zu bleiben. Jedes Mal, wenn ich zu etwas Nein sagte, fühlte ich, wie diese Unzahl an Geschenken und der ausgerichtete Fluss der Ereignisse, so, wie sie aus dem Nichts gekommen waren, wieder im Nichts verschwanden. Auf welche Situationen beziehe ich mich? Ich gebe euch zwei Beispiele:

Zu einem gewissen Zeitpunkt befand ich mich auf der Insel Macau, einer einstmaligen portugiesischen Piratenkolonie, die das Las Vegas von China geworden war, im Inland der Küste von Hong Kong. Ich besuchte einen Freund, der den Bau des „Cirque du Soleil“ Theaters im neuerbauten venezianischen Hotel-und Casinokomplex koordinierte.

MacauIn vieler Hinsicht war das eine surreale Erfahrung, einschließlich der Tatsache, dass ich die Woche zuvor in Venedig gewesen war. Plötzlich befand ich mich inmitten einer glänzend neuen, sich noch im Bau befindlichen Version dieser mittelalterlichen, von Zeit und Wasser abgenützten Stadt auf dem Wasser. Es gab sogar brandneue Gondeln! Dort in Macau, beim Essen in einem indischen Restaurant mit meinem Freund, traf ich den Direktor der „Cirque du Soleil“ Show, die im venezianischen Theater aufgeführt werden sollte. Als er hörte, dass ich eine Feuertänzerin sei, ermutigte er mich zu einem Casting für die Show. Feuertänzerin, in einer luxuriösen Zirkus-Casino-Show, auf einer chinesischen Insel. Das war eine der Zeitlinien, die ich verließ, als ich mich auf den Rückweg nach Damanhur machte.

 

Macau fire dragon

 

Cappadocia jade horse 2Dann war da noch Göreme. In der Zentraltürkei, Cappadocia, fernab im Hinterland, unter Sufi Mystikern, Cowboys und einer brasilianischen Bauchtänzerin, in einer staubigen, außerirdisch anmutenden Landschaft, gezeichnet durch unendliche vulkanische Tuffsteinvorsprünge und tausendjährige Höhlenwohnungen. Diese Zeitlinie beinhaltete eine Bande authentischer Cowboys, die extrem unwahrscheinliche Gelegenheit (für eine nicht muslimische und nicht türkische Frau) im Hinterzimmer eines Teppichladens von einem Sufimeister im Derwisch-Tanz unterrichtet zu werden, und einen Job bei der lokalen Reiseagentur für eine nächtliche, 15 Minuten lange und wahnsinnig gut bezahlt Bauchtanzperformance für Touristen.

caveIch hatte meinen eigenen, leicht abgewandelten, aber dennoch traditionell türkischen, wandteppichbehängten Höhlenpalast, mit einem kleinen biologischen Gemüsegarten und Aprikosen-, Maulbeer- und Feigenbäumen vor der Tür und berühmten Höhlentempeln direkt darüber. Heißluftballons, UFO-Museum, riesige unterirdische Städte. Die wärmenden Marmorplatten im örtlichen „Hamman“ (türkisches Bad). Was mich, abgesehen von den langen Nächten in Höhlen voller spanischer Touristen, reichlich fließendem Raki-Likör, Löffelspiel und Tanz, cave2an diesem winzigen abgelegenen, total einzigartigen und unverständlichen Platz hielt,

…waren die Pferde. Eine kleine Höhlenranch mit wunderschönen wilden, braunen Pferden und jeden Tag Kontakt mit diesen extrem weisen Tieren, auf denen ich durch diese seltsame, dramatische Landschaft ritt. Manchmal treckten die Cowboys nach Kayseri, ritten in die Berge und kamen mit mehr als 400 wilden, eingefangenen Pferden zurück, inmitten springender Hengste auch neugeborene, gerade einen Tag alte Fohlen.

Cappadocia wild horses

Es gab noch so viele andere Orte und unvergessliche Szenen, aber ich mache jetzt einen Sprung nach vorne zu Damanhur.

Als ich wieder nach Damanhur zurückkam, diesmal um zu bleiben, nahm ich an einem Programm für Leute teil, die A-Bürger werden wollten. Nach einem abenteuerlichen „Viaggio“ mit dem Spiel des Lebens und intensiven Erfahrungen im Zusammenleben mit anderen neuen Bürgern, zog ich schließlich in meine erste offizielle, etablierte Nucleo-Gemeinschaft. Es war die, in der auf synchronische Weise Platz für mich war … das war Tin im Herzen des Waldtempels. Und dort im Pferdestall waren Lucy und Nuri, zwei Pferde – die einzigen, die Damanhur zu dieser Zeit hatte. Meine Liebe zu den Pferden kam nun, diesmal erfüllt, wieder in mein Leben.

Hamurdan

Dann, vor einigen Jahren kam Arciere Aglio auf mich zu, einer der Künstler Damanhurs, mit einem Flair für provokative Theaterstücke, und lud mich zum Casting für eine Neuaufführung des Musiktheaters Circus Hamurdan ein, das neun Jahre zuvor geschrieben und aufgeführt worden war. Er bat mich, eine neue Rolle zu übernehmen, die er speziell für mich erdacht hatte: Ayoto Kome Co-Chen. Eine chinesische, feuertanzende Zirkuskünstlerin. Die wenigen Sätze, die ich zu sagen hatte, waren alle in Chinesisch … und mit Absicht und viel Humor falsch ins Italienische übersetzt. Und so wurde auch dieser, einstmals aufgegebene Traum wirklich wahr.Ayoto

Als ich mitten im Konferenzzentrum der Damanhur Crea, das sich in eine fantastische Zirkusarena verwandelt hatte, neben meinem (fiktiven) spanischen stierkämpfenden feuerfressenden Kameraden, mit Feuerfächern tanzte, wurde ich mir dessen erst richtig bewusst.

Vor sieben Jahren, als ich die leidenschaftliche Entscheidung getroffen hatte, hier zu leben und damanhurianische Bürgerin zu werden, dachte ich, dass ich all diese Möglichkeiten verabschiedeter Lebenswege verloren hätte. Ich muss sagen, ich hatte keine Ahnung, was es bedeutet, im Herzen eines mystischen Paradieses, im goldenen Knoten der Synchronen Linien, mit ritueller Verbindung zu Orakelkräften und Gottheiten, bevölkert mit Alchimisten, und Magiern, zu leben. Die Ereignisse überstürzen sich hier in magischer und unerwarteter Weise. Wenn die Absicht klar und rein ist und der Wille stark, verwirklichen sich mit der Zeit alle Träume, Wünsche und Sehnsüchte, selbst die schon vergessenen. Das Leben in Damanhur verwebt Raum und Zeit in unendlich vielen Weisen, so dass überall HIER ist und alle Zeit ist JETZT. Und alles und jedes ist möglich.

Fühlst du dich bereit, eine kühne Entscheidung zu treffen und dich auf das Experiment einzulassen, in Damanhur zu leben und hier deine Träume zu verwirklichen? Die synchronische Tür ist offen, das Reiseziel Damanhur, Ankunft bald. Hier wartet das 10-tägige AMINE Programm und die 3-monatige New Life Erfahrung auf dich, bei der man jeden Monat einsteigen kann.

Ich freue mich schon drauf, mit dir zusammen im synchronischen Feld der unbegrenzten Möglichkeiten zu spielen!

Quaglia Cocco

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*