Pranatherapie – Förderung des energetischen Gleichgewichts

Mai 03, 15 Pranatherapie – Förderung des energetischen Gleichgewichts

 tanmoa_research_sperimentation-copy

Sonntag . FORSCHEN & EXPERIMENTIEREN

Gesundheit, aus damanhurianischer und auch aus meiner Sicht, repräsentiert das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Pranatherapie ist ein wichtiger Teil der integrativen Medizin in Damanhur und ein Forschungsgebiet, das von Falco Tarassaco experimentiert und perfektioniert wurde. Die Anwendungen dienen dem energetischen Ausgleich und aktivieren bzw. unterstützen die Selbst-Heilungsaktivitäten des Organismus.

Als Pranatherapeutin vertrete ich diese neue Sicht von Gesundheit, bzw. definiere Krankheit nicht ausschliesslich als körperlich-organisches Versagen. „Heilung“ ist für mich auch und insbesondere ein Prozess der Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts, das auch Veränderungen in anderen Bereichen des Lebens voraussetzt.

Die  psychosomatische Energetik sieht viele chronische Krankheiten durch verborgene, ungelöste seelische Konflikte verursacht, die Energieblockaden in einem „feinstofflichen Feld“ zur Folge haben. Pranatherapie ist die berührungslose Kunst der Arbeit mit Prana, der universellen Lebensenergie, die sich diese Überlegungen zum Gedankenmodell gemacht hat und einen alternativen Weg der Gesundheitsförderung beschreitet. Bei einer Prana-Behandlung wird speziell geatmet. Eine tiefe Atmung leitet die negativen Energien und Disharmonien ab und hilft dabei, die reine Prana-Energie aufzunehmen.

Blockaden im physischen und auch im energetischen Körper, entstanden durch Unfall- oder psychische Traumata, beeinträchtigen den Fluss der vitalen Kräfte. Seit vielen Jahren wende ich Pranatherapie in meiner Praxis für Gesundheit und integrative Entwicklung, Prana Praxis in Pfäffikon ZH in der Schweiz an. Ich begleite Menschen mit energetischen und integrativen Heilmethoden auf ihrem Weg der Veränderung hin zum Gesündersein und Wohlgefühl.

Fibunaci - freie EnergiePranatherapie wird von mir nach der Methode, wie sie Falco gelehrt und selbst angewendet hat, praktiziert. Prana und andere die Vitalkräfte harmonisierende Energien fließen jedoch auch automatisch in diverse Behandlungsmethoden mit ein. Denn den Fluss der Energie konkret zu beeinflussen, ist nur theoretisch möglich. Bereits von dem Moment an, in dem ich meine Aufmerksamkeit der Person zuwende, wenn ich einem Menschen zuhöre, der mir von seinen gesundheitlichen Beeinträchtigungen berichtet, fließt in der Person Selbstheilung unterstützende Energie. Der Weg der Veränderung ist bereits dadurch eingeschlagen worden, dass die Person sich entschlossen hat, mich aufzusuchen. Und auch bei mir fließt Vitalenergie vermehrt, denn mein eigener Energiefluss ist durch die erhöhte Aufmerksamkeit aktiviert. In der Folge werde ich zum Fluss-Kanal für Prana, das anschließend in einem ruhigen Ambiente von mir angewandt wird.

Prophylaktische Anwendungen der Pranatherapie helfen, Störfelder im Organismus bereits auf feinstofflicher Körperebene auszugleichen, damit es im physischen Körper erst gar nicht zu einem Krankheitsausbruch kommt. Da die Kosten und auch der Zeitaufwand für eine vorsorgende Pranatherapie gering sind, es in Damanhur selbst und in vielen Ländern in damanhurianischen Zentren und diversen Gesundheitspraxen Therapeuten gibt, die Pranatherapie anwenden, kann man sich mit dieser Behandlungsmethode auf einfache Weise energetisch im Gleichgewicht halten und seine Gesundheit fördern.

Tamia, Prana-Therapeutin

Weitere Informationen zum Thema Gesundheit in Damanhur:

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*