Zwei Jahre (nicht) ohne Falco

Jul 07, 15 Zwei Jahre (nicht) ohne Falco

astronave_popolo_live_community-copy-102x150

Dienstag. LEBEN IN GEMEINSCHAFT

 

 

Vor zwei Jahren, am 23. Juni 2013, verließ Falco Tarassaco nach einer kurzen Krankheit im Alter von 63 Jahren seinen physischen Körper. Zu der Zeit nutzte er seine letzten Tage hier in Damanhur, und mit dem letzten Rest seiner Energie überdachte er alle Aspekte der Mission von Damanhur, grüßte jeden von uns allen und betrachtete die Anzeichen zu den verschiedenen Bereichen der Forschung, die er leitete.

Am Abend der Sommersonnenwende verstarb der Gründer und geistige Vater von Damanhur im Aval Nucleo.

Zwei Jahre … war es eine lange Zeit oder eine kurze Zeit? Es war beides. Zwei Jahre sind eine lange Zeit, wenn man bedenkt, wie sehr wir sein Lächeln vermissen, seine Unterstützung und auch seine Ungeduld (Falco war jemand, der schnell gelangweilt war…). Zwei Jahre sind sehr wenig, wenn man bedenkt, dass wir eine Lebenszeit vor uns haben, um uns mit Damanhur in die Entwicklung und Offenheit zu bewegen, von der wir mit Falco geträumt haben.
Heute ist ein Tag der Reflexion und der Feier, und wir wollen vermeiden, in Phrasen abzugleiten. Falco Tarassaco (Löwenzahn) – der Pflanzenname, den er von Damanhurianern bekam – ist hier mit uns, jeden Tag, durch Falco-Tarassacoseine Schriften, durch seine vielen tausend Leistungen und in jedermanns Erinnerung, geteilt mit anderen. Zwei Jahre waren wir „nicht ohne“ Falco, wie manche sagen.
Viele neue, vor kurzem erst angekommene Damanhurianer, haben Falco nie gesehen, wie er mit aufgerollten Papierbögen in der Hand auf den Wegen in Damjl ging oder wenn er von der Bühne in Damanhur Crea sprach. Besonders die Geschichten, die wir über unseren Bruder, Freund und spirituellen Vater erzählen, widmen wir ihnen.
Wir sind Falco Tarassaco sehr dankbar dafür, dass all dies realisiert wurde und dafür, dass er gewusst hat, wie er uns in die Unabhängigkeit seiner Anwesenheit führte, wie wertvoll und geliebt er war und ist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*