Die neue Generation damanhurianischer Bürger

Jul 16, 15 Die neue Generation damanhurianischer Bürger

tanji_ulitan_share_experience-copy-115x150

Donnerstag. ERFAHRUNGSAUSTAUSCH.

 

Gemeinschaften brauchen einander, um zu überleben und um zu wachsen. Wir werden weiterhin lernen, uns gegenseitig zu unterstützen und zu inspirieren durch das, was in allen Ökodörfern und Gemeinschaften auf der ganzen Welt passiert, einschließlich unserer Verbindungen durch das Globale Ökodorf-Netzwerk (GEN). Hier ist unser neuester Beitrag aus dem „GEN International Newsletter“, einem fantastischen Kommunikationsinstrument für Gemeinschaften weltweit.

SICH IN EINE GEMEINSCHAFT VERLIEBEN

Eine der grundlegenden Möglichkeiten der Erneuerung in einem Ökodorf ist die, neue Mitglieder zu begrüßen und zu integrieren. Die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit jeder Gemeinschaft hängt davon ab. Diese Vorgehensweise zu diesem Prozess hat sich in den letzten 40 Jahren des Bestehens Damanhurs entwickelt.

Das Spiel des Lebens – Damanhurs Organ zum ständigen Wandel – inspiriert „Viaggio“ Reisen, um in Gruppen in die Welt hinaus zu gehen und zurück zu kommen mit Dutzenden von neuen Damanhurianern, eifrGENig arbeitend, spielend und um das Leben in der Gemeinschaft zu revolutionieren. Es gab weitere organisierte Programme für die Integration neuer Bürger in den letzten 15 Jahren, in denen mit intensiver Gruppenbildung außerhalb des Kontextes des täglichen Lebens experimentiert wurde, so dass neue Bürgerinnen und Bürger ein Gemeinschaftshaus bekommen, um in die Erfahrungen aus erster Hand einzutauchen oder neue Menschen in bestehende Gemeinschaften integriert werden.

In den letzten fünf Jahren brachte dieses gleiche Spiel von Lebens-Spirit mit dem New Life Programm eine Welle der Erneuerung und breitete sich in den Nucleo Gemeinschaften von Damanhur aus, so wie die Menschen aus der ganzen Welt kommen, um Erfahrungen als Damanhurianischer Bürger für drei Monate aufzunehmen, während sie ihre einzigartige Farbe mit einbringen. Viele ehemalige New Life Teilnehmer brachten ihre Fähigkeiten ein und hinterließen deutliche Spuren.
Nachhaltigkeit und Landwirtschaft ist ein gemeinsames Gebiet der Leidenschaft und Zusammenarbeit. Drei aktuelle New Life Teilnehmer, Beverly aus Australien und Axelina und Rebecka aus Schweden haben ein biointensives Landwirtschaftsprogramm in der Dendera Nucleo Gemeinschaft in den Region Tentyris gestartet. In Zusammenarbeit mit zwei Damanhurianern, die eine Leidenschaft zum Anbau von Nahrungsmitteln in sich tragen, haben die New Life Teilnehmer mit Unterstützung von Freiwilligen aus neun unterschiedlichen Ländern, den Boden von mehreren Gewächshäusern wieder hergestellt.

Klick hier, um den gesamten Artikel zu lesen (englisch)

Klick hier, um dich zum vierteljährlichen Global Ecovillage Network
International Newsletter anzumelden. (englisch)

Reiseziel Damanhur. Die jüngste Einladung, um ein Abenteuer in Damanhur zu erleben und die Möglichkeit das Lebens mit uns zu erforschen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*