Die Bedeutung des Spielens für eine Gemeinschaft

Okt 20, 15 Die Bedeutung des Spielens für eine Gemeinschaft

astronave_popolo_live_community-copy-102x150

Dienstag . LEBEN IN GEMEINSCHAFT

 

In der Geschichte haben verschiedene Kulturen ihr Vergnügen, mit anderen verbunden zu sein, durch Spiele, Wettrennen oder Wettkämpfe ausgedrückt. Auf diese Weise Spaß zu haben, schafft tiefe Verbindungen und erleichtert den Umgang mit Konflikten. Völker auf der ganzen Welt haben immer spielerische Elemente erfunden, um diese Art der Verbindung innerhalb ihrer eigenen Kultur auszudrücken.

hugDas damanhurianische Volk hat sich ebenfalls seit einer ganzen Weile mit diesem Thema auseinandergesetzt und erforscht, wie Spielen und Spaß-Haben dabei hilft, verschiedene Leute und Gruppen zusammenzubringen. Wir schätzen es, mit einem Sinn für Humor zu leben und uns selbst nicht immer zu Ernst zu nehmen. Wie haben hier das Spiel des Lebens erfunden, das seit 1983 dafür gesorgt hat, dass der spielerische Geist in den Herzen und im Alltag lebendig ist. Wir hatten historische Wettkämpfe, einige davon am Strand von Gargano in Süditalien… Dann gibt es die Horusiaden (eine Art damanhurianische Sommerspiele). In Damjl wurde ein neuer Ort geschaffen, der Giocoteca (Spielhalle) genannt wird, in dem es Räume und Gelegenheiten zum Spielen und sich „ins Spiel bringen“ gibt. In der Nucleo-Gemeinschaft Magilla kann man an Dienstagabenden für sich wählen, welche für einen heute die richtige Herausforderung wäre, ein Brettspiel zum Beispiel, Videospiele, Fußball oder ein körperlich forderndes Volleyballmatch.

mahjong tilesBeim Nachdenken über den Wert des Spielens erinnere ich mich an meine Kindheit, als ich meine Verwandten in Taiwan besucht habe und sie fast jeden Abend nach dem Essen Mahjong spielten. Dies ist ein chinesisches Spiel, das ein wenig an ein Kartenspiel erinnert und bei dem man Punkte und manchmal auch Geld durch günstige Kombinationen von Spielsteinen gewinnen kann. Meine Großeltern, Tanten und Onkel saßen so einige Stunden an Vierertischen aufgeteilt, Spielsteine aufnehmend und umherschiebend, die ihre so ganz eigenen Klick-Klack Geräusche machten. Ich fragte mich, wieso sie so viele Stunden damit verbrachten, gerade dieses Spiel zu spielen. Es war ein unveränderliches Ritual, aber mit absoluter Priorität.

Manchmal spielte ich mit ihnen, und oft gewann ich auch! Und ich begann die Faszination des Mahjong kennenzulernen, die Magie des Ganzen. Stück für Stück verbindet die Spieler ein Netzwerk von telepathischen Gedanken, das sich mit Strategie und Geschwindigkeit bewegt. Manchmal erschuf die Synchronizität außergewöhnliche und mahjong flowersunwahrscheinliche Kombinationen von Steinen. Im Grunde ist es eine Art schamanische Schule. Sogar die Steine beinhalten interessante Naturelemente: Wind aus den vier Himmelsrichtungen, verschiedene Arten von Drachen – rot, grün und weiß, die vier Jahreszeiten und vier Pflanzen (Bambus, Chrysantheme, Orchidee und Pflaume).

Diese Erfahrungen aus meiner Jugend lehrten mich, dass Raum fürs Spielen uns nährt, Verbindungen schafft, neue Türen öffnet und unsere Wahrnehmung und die magischen Kräfte erweitert.

Quaglia Cocco, Befana Auszubildende

sunset

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*