Chroniken der Kommunikation mit Tieren – Fringuello Papiro

Mai 25, 16 Chroniken der Kommunikation mit Tieren – Fringuello Papiro

lebaj_gea_create_sustenibility-copy-247x300

SAMSTAG . NACHHALTIGKEIT ERSCHAFFEN

 

Fringuello Papiro, einer unserer ältesten Gemeinschaftsmitglieder, hat die Erfahrung eines ganzen Lebens im Kontakt mit Tieren und Pflanzen. Fringuello teilt einige seiner Gedanken und Beobachtungen über die Kommunikation mit Tieren und ihre einzigartigen Bedürfnisse und Persönlichkeiten mit uns.

Kannst Du uns einige deiner Gedanken über die Kommunikation mit Pflanzen mitteilen?

Wir haben eine Kultur, die uns sagt, wir Menschen seien höher, den Pflanzen überlegen. Indem ich viel Zeit mit Pflanzen verbrachte, habe ich bemerkt, dass sie auch bewusste Wesen sind. Sie scheinen ein Leben zu führen, das sehr weit von uns entfernt ist, und sie haben andere Sinne als wir, aber sie verstehen. Wenn wir sie gut behandeln, mit Güte und Liebe, fühlen sie dies. Menschen, die Katzen oder Hunde haben, wissen dies. Es gilt auch für andere Tiere wie Hühner oder Kaninchen. Wenn wir versuchen, sie zu dominieren, werden sie dies fühlen und nicht mögen. Wenn wir sie jedoch wie Reisegefährten behandeln, weil wir zusammen auf einer Reise sind auf diesem Planeten, werden sie mit unserer Güte in Resonanz sein.

Fringuello2

Was ist der Schlüssel zur Tierkommunikation?

Wenn wir mit Tieren zusammen sind, mit Tieren leben, können wir verstehen, welches ihre Bedürfnisse fürs Überleben sind und wir versuchen diese zu befriedigen: essen, trinken, Schutz vor Wetter und Freiheit. Wenn wir diese Prinzipien respektieren, verstehen sie, dass sie ein gutes Leben mit uns haben können. Natürlich, wenn wir Tiere ausnutzen, werden sie dies nicht tolerieren. Es ist wahr, dass wir zum Beispiel Hühner, Kaninchen oder Kühe für unseren Nutzen halten, aber wir sollten nicht nur an das denken, was sie uns geben können. Wir sollten an unsere gemeinsame Erfahrung des Lebens denken.

Was hast du in der Hühnerhaltung in „Porta della Luna“ über ihre Persönlichkeiten gelernt?

Fringuello1Ich sehe, dass Tiere, egal ob es nun Hühner, Kaninchen, Schafe oder Ziegen sind, alle verschiedene Charakteristiken haben. Wir leben in unseren Nukleos in Gemeinschaft mit vielen Menschen, und wir müssen uns gegenseitig respektieren, und das gleiche gilt für Tiere. Es gibt Tiere, die bevorzugen geschlossene Räume, Schutz vor Regen und Jägern, und es gibt andere, die mehr Raum und Freiheit brauchen. Alle haben das Bedürfnis nach einem gewissen Grad von Freiheit, einige ertragen es besser, eingeschlossen zu sein, einige vertragen dies schlechter. Menschen sind da ähnlich. Es gibt Menschen, die sind mehr extrovertiert, sie lieben mehr Freiheit, und es gibt die, die sich in geschlossenen und geschützten Räumen und Situationen wohler fühlen. Ich gebe mir Mühe, die individuellen Bedürfnisse und Persönlichkeiten zu verstehen.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*