Die Völker der Welt

Aug 23, 16 Die Völker der Welt

lebaj_gea_create_sustenibility-copy-247x300

SAMSTAG . NACHHALTIGKEIT ERSCHAFFEN

In Damanhur haben wir Repräsentanten indigener Völker empfangen und laden die Völker der Erde ein, zu uns zu kommen und ihre Kultur und spirituelle Tradition mit uns zu teilen. Für uns sind die Völker die Hüter unserer Beziehung zum Planeten, und wenn wir ihre Präsenz und ihr Wissen als Vielfalt der Menschheit ehren, können wir gemeinsam Lösungen für unsere Zukunft finden.

Hier nennen wir nur einige der Völker, deren Repräsentanten in den letzten Jahren Damanhur besucht haben.

Die Großmutter Nah Kin, Vertreterin der Maya, besuchte Damanhur im Juli und teilte mit uns den Maya-Gruß an die vier Himmelsrichtungen und die Wesenheiten, die ihnen vorstehen. Im Osten grüßten wir die Kraft des heiligen Feuers, das die Menschheit transformiert und erhöht. Es bringt uns Räume des Lichts und der Herrlichkeit, in denen wir alle gemeinsam in Frieden leben können. Im Westen grüßten wir das Element Wasser, das unser Sein purifiziert. Im Norden grüßten wir die Luft und fühlten die Reinheit des göttlichen Atems. Im Süden grüßten wir die Erde, die uns die Kraft gibt, hier die Spiritualität zu manifestieren. Dies war die Öffnung einer Zeremonie, in der Nah Kin ihr Wissen mit uns teilte und das Netzwerk mit uns und anderen Gemeinschaften in der Welt verstärkte.

Popoli2Eine Vertreterin der Hopis, Marza Millar, kam im Juni 2015 nach Damanhur, und als sie Damanhur und unser Wissen hier kennenlernte, erkannte sie uns als echten „Stamm“ an.  Sie sagte, „Ihr habt eurer eigenes Regierungssystem, aber das Wichtigste ist, dass ihr Herz habt, denn ohne Herz gibt es keinen Stamm.“ Wir sprachen mit Marza viel über die Zukunft der Menschheit und wie wir ein harmonischeres Gleichgewicht auf dem Planeten finden könnten.

Andere wertvolle indigene Weisheitshüter, die hierher kamen, waren unter anderen: der tuwinische Schamane Nikolay Oorzhak im März 2011, drei der 13 indigenen Großmütter im September 2011, ein junger mexikanischer Schamane, Fernando Broca, der uns im August 2012 eine Nachricht des Rates der vereinten Schamanen aus Nord-und Südamerika überbrachte.

Vor Kurzem hatten wir William “Star Heart” und seine Frau Judith hier in Damanhur – als Vertreter verschiedener amerikanischer Indianervölker –  und die chinesische Klang- und Gesangsheilerin Yuan Miao aus der tibetischen Nygmah Tradition.

Popoli1

Wir sind dankbar für diesen geistigen Reichtum und das einzigartige spirituelle Erbe und die Kultur, die jeder einzelne unserer Freunde der Völker der Welt zu uns bringt.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*