Die vielen Gesichter des Spirituellen Volkes

Aug 23, 16 Die vielen Gesichter des Spirituellen Volkes

 

astronave_popolo_live_community-copy-102x150

Dienstag . LEBEN IN GEMEINSCHAFT

Mitglied im Spirituellen Volk von Damanhur zu sein bedeutet, durch die Vielfalt all der Personen, mit denen wir verbunden sind, bereichert zu sein. Eine Vielfalt an ethnischer Zugehörigkeit, an Sprachen, Talenten und Fähigkeiten, Persönlichkeiten und Charakteristiken, Lebensaltern und Geschichten.
Wer in Damanhur lebt, sieht die Gesichter des Spirituellen Volkes jeden Tag. Wir sind uns bewusst, dass es schwierig sein kann, auf die Ferne ein Gefühl der Zugehörigkeit aufrecht zu erhalten und Teil der allgemeinen Entwicklung zu sein. Deshalb teilen wir mit euch über die sozialen Netzwerke Fotos und Geschichten, die euch das, was hier passiert, näher bringen, zum Beispiel in diesem Fotoalbum auf unserer Damanhur Spiritual EcoCommunity Facebook-Seite. Hier findest du einige der Seelen, die aus Damanhur ein wunderschönes buntes Patchwork machen.

Ayu

 

 

„Ich komme nach Damanhur, weil ich hier eine Weltsicht finde, die mir hilft zu träumen.“ Ayu, aus Tokyo, der seit 2006 regelmäßig nach Damanhur kommt.

 

 

Orso and Taira

 

 

Weißt du, dass Orso und Taira Geschwister sind? Beide leben seit 19 Jahren in Damanhur.

Centauro
„Ich weiß zu träumen“ steht auf dem T-Shirt von Centauro. Er lebt seit 15 Jahren in Damanhur.
Calabrone Cocorita Mara Sole

 

 

 

Calabrone und Cocorita mit Mara Sole! Eines der jüngsten Mitglieder des Volkes.

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*