Um lebendig zu bleiben…

Feb 01, 17 Um lebendig zu bleiben…

 

elatat_study_with_us-copy-138x150Mittwoch . STUDIERE MIT UNS

 

Josh, ein junger Vlogger, hat einen youtube-Kanal, genannt „Entdeckungen mit Josh“, über den er seine Leidenschaft, mysteriöse Orte zu erkunden mit mehr als 1.950.000 Zuschauern teilt. Als er in Damanhur ankam, hat er uns erzählt, dass er die Tempel der Menschheit schon seit Jahren besuchen wollte, weil er von ihrer Schönheit und unseren Forschungen über die Zeit fasziniert ist. Er hat uns viele Fragen gestellt, und wir haben ihm erklärt, dass man sich in das Studium der Spirituellen Physik vertiefen muss, um die Prinzipien, die dieses Universum regeln, verstehen zu können. Da er offensichtlich sehr interessiert an paranormalen Phänomenen ist, haben wir ihm vorgeschlagen, Erzählungen eines Alchimisten von Falco Tarassaco, dem Gründer Damanhurs, zu lesen.
In diesem autobiographischen Buch erzählt Falco uns von den unglaublichen Abenteuern seiner Kindheit in den unterschiedlichen Phasen des Erwachens seiner Erinnerungen.

Bis bald Josh! Wir erwarten dich 2018 für das vierzigjährige Jubiläum der Tempel!

Die Tempel der Menschheit sind eine Reise in die Magie, die dir die Verwirklichung deiner Träume ermöglicht. Sie sind wie in die Zeit gemeißelt und hinterlassen ein Zeichen, das unsere Vorstellungskraft bei weitem übertrifft. Die Tempel auszugraben bedeutete, in uns selbst zu graben, neue Räume, neue Zugänge zu unserem vollen Potential zu finden. Wer die Tempel besucht oder ihnen durch Zufall über ein Foto oder ein Video begegnet, entdeckt: es ist möglich, an „unmögliche“ Träume zu glauben.

Letztes Wochenende besuchte uns eine Gruppe junger Vlogger (Video-Blogger), die in Ihrem Video die Tempel der Menschheit auf eine völlig neue Art präsentieren. Es war atemberaubend ihnen zuzuhören, wie sie ihre Erfahrung beschrieben. In ihren Augen diesen Hoffnungsschimmer zu sehen, dass es keine unmöglichen Träume gibt, weil sie in einer Gemeinschaft verwirklicht werden können – dafür hat es sich gelohnt, die Tempel zu erschaffen und an ihnen weiter zu bauen.

Danke Louis für diesen tollen Vlog! Wir hoffen, dich bald wieder zu sehen…

Welche Gefühle kommen bei dir hoch, wenn du diese Bilder siehst? Was löst es in dir aus, zu wissen, dass keiner von uns daran geglaubt hätte, wir seien fähig, so etwas zu erschaffen? Erzähle uns, was du darüber denkst, denn durch den Austausch von Gefühlen bleiben wir lebendig. Und wir wollen lebendig sein!

https://www.youtube.com/watch?v=HAasCaATJtg

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*