Die Freiheit, sich zu heilen

Nov 11, 17 Die Freiheit, sich zu heilen

lebaj_gea_create_sustenibility-copy-247x300

NACHHALTIGKEIT ERSCHAFFEN

Heute leben wir in einer Welt, die mit allen Mitteln Heilung angreift und bekämpft, weil es unzählige wirtschaftliche Bereiche gibt, die von der „Krankheit” leben. Dessen ungeachtet ist eine der angeborenen Kräfte unseres außerordentlichen Organismus, die natürliche Fähigkeit zur Selbstheilung.

Für die Pharmaindustrie sind wir wichtige Konsumenten, und sie macht alles Mögliche, damit wir nicht auf die Idee kommen, auch ohne Medikamente gesund sein zu können. Unsere Gesundheit wieder in unsere eigenen Hände zu nehmen, bedeutet auch zu verstehen, dass die einfachen Mittel, die uns sofort zur Verfügung stehen, oft der längere Weg zur wirklichen und kompletten Gesundung sind.

Der Weg der Spirituell Heilenden gibt uns die Schlüssel für unser Wohlbefinden und unsere Freiheit zur Heilung. Das Gleichgewicht wiederherzustellen, um gesund zu bleiben, heißt, sich zu öffnen, hinzuhören, das Leben mit Enthusiasmus und Begeisterung zu leben, Verbindungen mit unserer Umwelt zu knüpfen, die nicht nur aus Menschen besteht, sondern auch andere Lebens- und Energieformen mit einbezieht. Unser Körper ist biologisch und feinstofflich so gebaut, dass wir gesund bleiben können. Jeder Atemzug löst hunderte von Millionen chemischer Reaktionen aus, um auf die Bedürfnisse unseres Organismus und unserer Seele zu reagieren. Das erste, das die Schule für Spirituell Heilende uns lehrt, ist der Kontakt mit der Pranaenergie, die über die Atmung Lebensenergie und kostbare Informationen in unser ganzes Sein bringt.

Gesundheit ist nicht nur ein Zustand des körperlichen und geistigen, sondern vor allem des spirituellen Wohlbefindens. Deshalb sind auf dem Weg zum Spirituellen Heiler unverzichtbare Phasen, sich zum positiven Denken zu erziehen, eine neue Vorstellung über sich selbst und eine neue Vision der Wirklichkeit zu trainieren und sich für die Wahrnehmung der Komplexität des Daseins zu öffnen.

Wenn du mehr darüber wissen willst, klicke hier!

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*