Ein Mythos, der Antworten zuflüstert

Jan 16, 19 Ein Mythos, der Antworten zuflüstert

 

teco_spiritual_vision-copy

SPIRITUALITÄT IN DAMANHUR

 

Ich freue mich darauf, mit dir auf diese neue Reise zu gehen, bei der wir Monat für Monat die Bedeutung der Mythen und Gottheiten der Welt entdecken wollen. 2019 werden wir viele hochgeistige Wesen antreffen, die von den Menschen verehrt wurden und immer noch verehrt werden, wie zum Beispiel den ersten Kaiser Japans, die Göttin der Jagd, die Göttin mit den goldenen Haaren und viele andere mehr. 

Können diese Geschichten heute für uns noch eine wichtige Bedeutung haben? Wann immer ich Mythen und Legenden lese, scheinen sie mir etwas zwischen den Zeilen zuzuflüstern, das Fragen beantwortet, von denen ich nicht mal wusste, dass ich sie habe, die aber gerade für die heutige Welt die allerwichtigsten sind.

Als ich den Januar-Helden Jimmu Tenno las, der der Legende nach der erste Kaiser Japans ist, tauchte ich in eine Geschichte ein, die aus Mut, Kämpfen und einem starken Sinn für die eigene Mission bestand. Hier sind einige der Antworten, die Jimmu mir zugeflüstert hat… ; )

Sind wir göttliche Wesen mit menschlichen Eigenschaften oder Menschen mit göttlichen Eigenschaften?

Jimmu Tenno ist sowohl als Mensch als auch als göttliches Wesen legendär, also können vielleicht auch wir, ausgehend von unserer Menschlichkeit, göttlich werden! Wir haben die Fähigkeit, uns unsere Identität bewusst zu machen, Geschichten zu erschaffen, miteinander zu reden und einander zu verstehen: das sind Fähigkeiten, die wir als göttlich bezeichnen können, findest du nicht?

Wenn wir uns aus einer rein menschlichen Perspektive wahrnehmen, wirkt das Leben möglicherweise einschüchternd. Während wir durch den Verkehr fahren, nehmen wir uns als einfache Wesen wahr, frustriert von unseren Unvollkommenheiten. Aber schon allein die Tatsache, dass Autos erfunden wurden, um eine Reise viel schneller und sicherer zu machen, ist eine Leistung, die als göttlich angesehen werden kann.

Das gilt für viele Aspekte unseres Lebens. Nur die Götter wissen, wo unsere Grenzen wirklich liegen!

Wir sind hier, um Anspruch auf neue Länder zu erheben

Jimmu Tenno hatte eine Mission: die Gebiete für Japan einzufordern und über sie zu herrschen. Wenn wir nicht nur geografisch, sondern auch psychologisch denken, dann ist das, wozu wir hier aufgerufen sind, neue unbekannte Gebiete oder auch Bereiche in uns zu erobern. Nur du kannst wissen, wo sich diese Bereiche für dich befinden.

Für manche Menschen geht es darum, die Fähigkeit zu erlangen, in der Öffentlichkeit zu sprechen. Für andere ist es wichtig, die Scheu in Beziehungen zu überwinden oder unabhängig zu werden. Jeder von uns hat sein ganz eigenes inneres Land zu erobern, um es so allen zugänglich zu machen.

Also, auf was wartest du noch? Geh aus dir heraus, finde und erobere dein Land!

Sind wir friedlich, oder sind wir Krieger?

Friedliche Krieger! Ein Widerspruch in sich, so scheint es. Niemand begibt sich freiwillig in diesen Konflikt, aber es scheint unmöglich, ihm in dieser Welt zu entkommen. Wenn wir Geschichten über mutige Helden wie Jimmu Tenno lesen, die mehr Kriege geführt haben, als wir zählen können, ist es für uns vielleicht einfacher, mit dem Konflikt auf edle Weise umzugehen.

Wir kämpfen für das, woran wir glauben, nicht gegen jemand anderes. Unsere Herzen wissen was wichtig ist, und wir wissen, wann wir uns beugen und wann wir für uns einstehen müssen. Jimmu hat uns gelehrt, dass wir Nachkommen der Sonnengöttin sein könnten (zumindest er ist es;)), aber nicht, dass sie uns vor Konflikten schützen wird.

Politik als göttlicher Akt?

Angesichts der derzeit regierenden Politiker ist es schwer vorstellbar, dass Politik ein spiritueller Akt sein kann. Jimmu Tenno zeigt uns jedoch, dass Politik in ihrem ursprünglichen Sinn göttlich ist. Es ist die Fähigkeit, spirituelle Konzepte in eine konkrete Lebensweise umzusetzen. Wir sind hier als Spezies, um eine Gesellschaft zu schaffen, die auf spirituellen Werten basiert. Wir haben gelernt, dass die Umsetzung von Idealen im alltäglichen Leben nicht einfach ist. Es ist genau diese Umsetzung, in der wir uns möglicherweise verlieren. In der Regel haben die Gegenparteien berechtigte Argumente und beide Seiten zu berücksichtigen, tja… das ist eine Kunst!

Hast du jemals von Jimmu Tenno oder anderen Helden, die den mythologischen Kriegern gleichen, gelesen? Was hast du von ihnen gelernt?

Bitte teile das mit uns in den untenstehenden Kommentaren.

Bertuccia Bietola

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*