TÓ NEINILII und die verrückte Weise

Mar 14, 19 TÓ NEINILII und die verrückte Weise

lebaj_gea_create_sustenibility-copy-247x300

NACHHALTIGKEIT ERSCHAFFEN

 

Tó Neinilii ist ein Spieler – auch von Glücksspielen – und der Urheber von nicht immer willkommenen Scherzen. Er nimmt kostümiert an den Stammestänzen teil und verhält sich wie ein Clown, aber seine Anwesenheit darf nie unterschätzt werden, denn seine Funktion besteht darin, gut zu heißen, was er im Volk hört und sieht.

Wenn sein Eindruck positiv ist, ist es wahrscheinlicher, dass er weniger Scherze macht und den Regen auf harmonische Art und Weise schickt. Denn letztendlich liebt Tó Neinilii sein Volk sehr und verteidigt es, wenn es von Wasserwesen bedroht wird.

So ist es auch Tó Neinilii, der den ersten Navajo-Mann vor Teehooltsdoii rettet, einem wilden Wasserwesen, das ihn ergreifen wollte. Dadurch wurde die Nachkommenschaft des Volkes garantiert.

Auch uns würde heute ein Tó Neinilii nützlich sein, der uns helfen würde, das Klima unseres Planeten wieder zu harmonisieren.

Auch der Regen scheint verrückt geworden zu sein

In den letzten Jahrhunderten waren wir die Verrückten, die den Erdboden, die Meere und die Atmosphäre mit Giftstoffen gefüllt haben, ohne uns bewusst zu sein – oder so tuend als würden wir es nicht merken – dass wir dabei sind die Gegenwart und die Zukunft zu zerstören.

Kann die Harmonie wieder hergestellt werden? Nur durch eine tiefgreifende Transformation unserer Werte und unseres Bewusstseins. Es braucht die Verpflichtung aller, um zu beweisen, dass wir fähig sind, uns mit Respekt und Liebe um unseren Planeten, das Leben und alles andere zu kümmern.

Nur konkrete Handlungen, wirkliche Vereinigung und die gemeinsame Bemühung von immer mehr Menschen, können die Konsequenzen der absurden Ideen zu vieler Präsidenten und Techniker ausgleichen, die behaupten, dass der Klimawandel eine erfundene Geschichte sei. Selbst wenn dem so wäre, können wir nicht übersehen, dass sich alles ändert und wir uns verändern müssen, um zukünftigen Generationen eine Zukunft zu garantieren.

Auf diese Weise können wir vielleicht die Aufmerksamkeit der größeren Kräfte auf uns ziehen, die wie Tó Neinilii einspringen wollen, um uns dabei zu helfen, eine Linie alternativer und positiv verlaufender Zukunft zu schaffen.

Neue Gedanken

Tó Neinilii hat ab und zu Magie praktiziert, wie ein Illusionist, der die Tricks gut kennt. Er kleidete sich wie ein Clown und warf sich in wilde Tänze, um seine Zufriedenheit und Wertschätzung für sein Volk zu zeigen. Sein Vorschlag ist, den Regen und seine Probleme nicht zu ignorieren, sondern nach anderen Wegen zu suchen, um Lösungen für die Welt zu finden.

Es nützt nichts sich Sorgen zu machen, das reicht nicht aus. Es ist notwendig, sich zu vernetzen, um gemeinsam neue und wirksame Ziele zu finden, um in unserem Leben Enthusiasmus und Leidenschaft miteinander zu entwickeln und neue Wege zu finden, die Probleme, die mit Regen, Wasser und Klima verbunden, sind in Angriff zu nehmen.

In diesem Monat könnten wir alle versuchen, an Tó Neinilii zu denken und ihn zu „beschwören“, um ihm die Kraft für eine durchschlagende Demonstration zu geben: Stell dir vor, dass sich Tó Neinilii am Tag der Frühlings-Tagundnachtgleiche im Gebäude der Vereinten Nationen in New York vor allen Anwesenden manifestiert und seine Bedingungen ausspricht, um uns weiterhin Regen zu geben, wenn er nötig ist, und nur wenn er nötig ist! Vielleicht würde Trump sein Haarschopf vom Kopf fallen – mit gebührendem Respekt, Mr. President -, aber trotzdem würde keiner seiner Kollegen lachen, weil sie alle damit beschäftigt wären, sich mit den eigenen Entscheidungen auseinanderzusetzen. Wer weiß …

 

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*