Nimm mich bei der Hand

Apr 14, 19 Nimm mich bei der Hand

 

tanji_ulitan_share_experience-copy-115x150

ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

 

Als Frau geboren zu sein, war für mich von Kindheit an das Schönste, was ich mir für dieses Leben hätte erträumen können. Frau zu sein, bedeutete für mich eine seltsame Alchemie aus Schönheit, Freundlichkeit, Freiheit, Mut und Kraft. Ich war glücklich darüber, aber es war nicht einfach. Während der Kriegszeit in Kroatien aufzuwachsen, hat meine Möglichkeiten, die sanften und einladenden Aspekte der Weiblichkeit voll zum Ausdruck zu bringen, stark eingeschränkt. Obwohl ich in Istrien die blutigsten und schwierigsten Phasen des Konflikts nicht erlebte, war meine Welt in diesen Jahren dunkel und feindselig, und es fiel mir schwer, mich sicher zu fühlen. Es war im Grunde eine Männerwelt von Soldaten. Die erste Einweihung ins Frausein, habe ich sicherlich nicht von dem Milieu um mich herum, sondern von meiner Mutter erhalten.

Saal der Erde, Tempel der Menschheit, Damanhur

Ich habe viel von meiner Mutter gelernt, sie gab mir nicht nur das Leben, sondern auch die Kraft, mich dem Leben zu stellen. Obwohl für mich, wie für alle Frauen, die Transformation meines Körpers ein starkes Erlebnis war, gab es keinen Raum, um dem Beachtung zu schenken. Es gab ganz andere Prioritäten und Themen, welche die Köpfe und Herzen beschäftigten.

Meine Vorstellung vom Frausein hat sich mit meiner Ankunft in Damanhur sehr verändert. Neue Konzepte und Visionen haben die Art und Weise, wie ich als Frau lebe, grundlegend verändert und neue Räume des Vertrauens in mir eröffnet. Ich verstand, dass ich durch die Verbindung mit der göttlichen Dimension auf die Erfahrung aller Femininität zugreifen  und die Auswirkungen meiner Vergangenheit und deren Interpretation umwandeln kann, um schließlich die Bestätigung zu bekommen, dass es wirklich ein Geschenk ist, eine Frau zu sein, so wie ich es als Kind fühlte.

Von der Göttin Artemis, Göttin weiblicher Einweihungen, möchte ich einen Teil erzählen, den ich entdeckt habe und wie diese Einsichten mein Leben veränderten.

Zugang zu allen Erfahrungen haben

Saal des Wassers, Tempel der Menschheit, Damanhur

„Götter können nicht nur aus der Sicht des Glaubens betrachtet werden, sondern auch vom Gesichtspunkt der spirituellen Technologie”, erzählten sie mir zu Beginn meines Einweihungswegs. Wie, entschuldige bitte?!?

Im Laufe der Zeit habe ich diese damanhurianische Vision verstanden: Eine Gottheit ist auch ein Behälter für individuelle und kollektive Erfahrungen. Daher kann sie als weltweites Netz an Erfahrungen, die mit ihren Eigenschaften, Funktionen und Erinnerungen verbunden sind, genutzt werden.

Indem ich mich Artemis, der Göttin dieses Monats, nähere, kommt das Gefühl in mir hoch, dass sie der weitgefächertste Ausdruck aller femininen Merkmale ist, den man sich überhaupt nur vorstellen kann. Viele Göttinnen wie Artemis leiten in allen Völkern der Welt die verschiedenen Einweihungen einer Frau. Was würde passieren, wenn wir alle Erfahrungen aller Frauen in einen einzigen Energiebehälter bringen könnten?

Nimm mich an der Hand und führe mich

Zum Beispiel könnten alle Mädchen in ihrem Frauwerden auf diesen Behälter zugreifen, um Ratschläge, Intuitionen und Träume zu erhalten, um sie dorthin zu navigieren, wo ihre eigene Erfahrung noch nicht ausreicht um hinzukommen. Artemis nimmt sie mit einem sicheren und wissenden Schritt an der Hand und gibt ihnen die Kraft, eine neue Ebene des Bewusstseins zu erreichen.

Saal des Wassers, Tempel der Menschheit, Damanhur

Wie Stambecco in seinem Artikel schreibt (Artemis, reich an Werten), berührt Artemis unser Herz wegen der Vollständigkeit der Werte, die sie repräsentiert, wegen der Universalität, für die sie ein Symbol ist. Wenn wir wüssten, wie wir Zugang zu ihrem Behälter bekommen können, würden wir weniger Fehler machen oder zumindest neue Fehler machen anstatt die zu wiederholen, die unsere Mütter, Großmütter, … gemacht haben.

Und gibt es etwas Besseres, als unseren Töchtern zu wünschen, dass sie sich mit Kraft, Entschlossenheit, Intelligenz, Schönheit und Energie in Frauen verwandeln, die, wenn nötig, ihre Energie einsetzen können, um sich zu schützen und sich in ihrem Leben durchzusetzen?

Ich bin bereichert, weil es dich gibt

Artemis ist die Göttin der Jagd, der Wildtiere: Sie weist auf eine Psyche hin, die gelernt hat, ihren wilden Teil zu handhaben und zu zähmen.
Artemide, Tempel der Menschheit, Damanhur

Artemis ist die Göttin des Bogenschießens, sie versteht es, das Ziel gut anzuvisieren. Sie ist eine Göttin der Wälder, weil sie gelernt hat, mit von ihr verschiedenen Wesen, mit Pflanzen, Naturgeistern und Tieren zu kommunizieren. Sie ist aber auch die Göttin der vom Menschen kultivierten Felder. Diese Charakteristik von ihr zeigt, dass sie nicht nur die Natur, sondern auch die Kultur schätzt. Artemis ist letztlich der Zwilling von Apollo, und ein Teil dieses Gottes ist auch in ihr.

All dies ist die Schönheit, die ich als Kind gefühlsmäßig mit dem Frausein verbunden hatte. Danke, Artemis! Und indem ich mich bei Artemis bedanke, möchte ich mich bei allen Frauen bedanken, die ihr Leben, ihre Erfahrungen, ihre Fehler und ihre Errungenschaften Artemis geopfert haben, so dass sie auch eine Inspiration und Führung für alle jungen Frauen der Zukunft sein kann.

Und auch für dich, ob du nun Frau oder Mann bist: Artemis kann dich zur Freiheit inspirieren und dir die Kraft geben, sie zu schaffen.

Bertuccia Bietola

 

im Tempel der Menschheit, Damanhur

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*