Zwischen China und Damanhur

Mai 01, 19 Zwischen China und Damanhur

 

astronave_popolo_live_community-copy-102x150

LEBEN IN GEMEINSCHAFT

 

Vor einiger Zeit besuchte eine dreiköpfige chinesische Familie Damanhur. Sunshine, Alayna und ihre fast einjährige Tochter waren im Nukleo von Tiglio zu Gast, wo sie sich perfekt in die Gemeinschaft integriert haben. Weder Sunshine noch Alayna sprachen ein Wort Italienisch oder Englisch, und die Gespräche mit ihnen waren kompliziert, aber lustig – nur möglich durch das automatische Übersetzungs-App des Handys – doch ihre Gefühle für Damanhur waren stärker als alle Schwierigkeiten.

Sie fühlten, dass sie vom Schicksal zur Erfüllung einer Aufgabe berufen worden waren – in den kommenden Jahren ihren Beitrag als Brücke zwischen Damanhur und China zu leisten. Damanhur hat bereits unschätzbare Freunde, die in China leben und oft nach Italien kommen, wie Judi oder die von China in die USA gezogen sind und von dort aus Kontakte zu Damanhur und ihrem Herkunftsland pflegen, wie Jacqueline und Wei Li, die auch einen Reiseführer über Damanhur auf Chinesisch geschrieben haben.

Eine mutige Tat

Um ihre Verbindung zu Damanhur zu vertiefen – mit ihrem innigsten Wunsch, einen Traum zu verwirklichen, der nicht nur ihren persönlichen Interessen entspringt, sondern auch in Verbindung mit etwas Höherem steht – suchten sie eine kommerzielle Initiative, über die sie mit Damanhur verbunden bleiben könnten, und erhielten von einem Landsmann aus Shanghai das unglaubliche Angebot, zu einem angemessenen Preis ein kleines Bed & Breakfast in Sizilien zu kaufen.

Mit dieser Möglichkeit hätten sie den Sonderstatus der „Selbstständigkeit“ für den legalen Aufenthalt in Italien erlangen können, sofern sie vom B & B ein bestimmtes Einkommen erwirtschaften würden, was ihnen gleichermaßen Wohnsitz und Einkommensquelle zusichern würde.

Sizilien liegt nicht sehr nah an Damanhur, aber mehrere nicht ansässige Damanhurianer leben seit vielen Jahren in Palermo. Zudem war die Insel ein Ort, der Falco Tarassaco sehr am Herzen liegt und wohin er viele Male im Rahmen der damanhurianischen Initiative „Gioco della Vita“ (Spiel des Lebens) gereist war.

Sunshine und Alayna schafften es, das B & B zu übernehmen und haben es in „The Mandarin“ umgetauft, indem sie mit dem Namen spielten, der sowohl auf eine auf der Insel heimische Zitrusfrucht als auch auf den alten asiatischen Feudalherrn hinweist. Jetzt sind sie dabei, die Schritte zu unternehmen, um es noch in diesem Jahr definitiv in Betrieb zu nehmen und nach Italien zu ziehen. In der Zwischenzeit begannen sie, in Peking Italienisch zu lernen.

Zukunftsprojekt: eine damanhurianische Gemeinschaft in Sizilien

Unsere chinesischen Freunde sind sehr entschlossen und mutig; sie haben ihre Häuser zum Verkauf angeboten und sind bereit für das neue Abenteuer. Es ist ihr Ziel, eine bedeutsame Brückenfunktion zwischen Damanhur und China aufzubauen.

Der erste Schritt wird sein, sich in Sizilien niederzulassen, um das Geschäft zu führen, aber Alayna will in Zukunft auch die Chinesisch-Übersetzerin von Damanhurs Büchern werden, damit sie Falcos Lehre mit ihrem Volk teilen kann. Sunshine plant nach dem B & B die Gründung weiterer Öko-Unternehmen, um die Verbindung zwischen seinem Land und seiner neuen Gegebenheit zu stärken.

Wer weiß… ob sich in Zukunft – mehr oder weniger in der Nähe des B & B von Sunshine und Alayna (welches sich in Furci siculo, in der Nähe der Stadt Messina befindet) – die Grundlage für einen damanhurianischen Nukleo auf Sizilien bilden könnte?

Das Haus könnte zusätzlich zu den Gästezimmern 7 bis 8 Personen unterbringen. Sie würden hier gerne eine Gemeinschaft gründen, um ihre eigene Damanhur-Erfahrung zu entwickeln.

Wer weiß, was aus der Begegnung zwischen diesen so verschiedenen Kulturen entstehen wird…

FINDE HERAUS, IN WELCHEN LÄNDERN WIR BEREITS VERANSTALTUNGEN UND KURSE ORGANISIEREN UND WIE DU UNS KONTAKTIEREN KANNST, WENN DU EINE VERBINDUNG ZWISCHEN DAMANHUR UND DEINEM LAND HERSTELLEN MÖCHTEST.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*