Damanhurianische Pioniere in Australien

Nov 06, 19 Damanhurianische Pioniere in Australien

 

teco_spiritual_vision-copy

SPIRITUALITÄT IN DAMANHUR

 

Seit einigen Jahren ist Damanhur auf der anderen Seite des Planeten, in Australien, angekommen. Wir Damanhurianer aus Australien wollen euch hier etwas über uns erzählen. Wir sind derzeit eine Gruppe von 18 Eingeweihten der Meditationsschule, die über unser großes Land verstreut leben.

Der größte Teil unserer Gruppe befindet sich in Perth im Westen Australiens, wo wir unser erstes Zentrum mit anderen Mitgliedern aus Margaret River (4 Stunden mit dem Auto von Perth), Adelaide in Südaustralien (3 Stunden mit dem Flugzeug) und Sydney, New South Wales (5 Stunden mit dem Flugzeug) errichtet haben.

Wir sind Squalo Canapa und Tridacna Belladonna dankbar, die Australien besucht und uns als erste den Samen von Damanhur gebracht haben. Im Jahr 2016 bildeten wir eine Gruppe, um die Philosophie von Damanhur in wöchentlichen Sitzungen via Internet zu studieren. Ich denke, wir könnten die von Falco Tarassaco beschriebenen „Tappi“ sein, da wir uns alle von dieser Mission angezogen fühlen, obwohl die meisten der Gruppe keine Erfahrung mit Damanhur hatten und für viele von uns der erste Besuch in Damanhur erst 2018 stattfand. (Falco bezeichnete als „Tappi” die Seelen, die bereits in ihren vorherigen Leben Teil der spirituellen Mission für das Erwachen der Menschheit waren, wie es heute für Damanhur der Fall ist.)

Es bedurfte eines gewissen Pioniergeistes, um herauszufinden, wie man den Archetyp der „Gruppe“ wachsen lassen kann bei solch großen räumlichen Distanzen zwischen uns – sowohl zwischen uns in Australien als auch zwischen uns und Italien.

Es ist uns wichtig, die Möglichkeit zu schaffen, zusammen nach Damanhur zu kommen, denn wir haben erlebt, wie direkte Begegnungen, anstatt nur über das Internet, stärkere Bindungen schaffen. Damanhur fördert die Schaffung von Projekten, um Menschen für ein gemeinsames Ziel zusammenzubringen, und wir profitieren davon.

Unser erstes Projekt (das noch nicht abgeschlossen ist) war der Bau einer „Tempelsäule“ in unserem Zentrum in Perth. Sie sieht aus wie ein Totem mit einer Regenbogenschlange, die sich um die Säule wickelt. Dies war unsere erste Erfahrung, uns in einem gemeinsamen Kunstwerk auszudrücken. Für viele hat es neue Herausforderungen mit sich gebracht, wie z. B. sich als Künstler zu verstehen und die Ideen und Beiträge anderer zu akzeptieren.

Unser nächstes Projekt war, eine Spirale und einen heiligen Raum zu schaffen: Wir haben beides gebaut, als wir uns zur Sommersonnenwende im Dezember 2018 (in Australien) getroffen haben. Die Mitglieder aus Margaret River und Adelaide blieben einige Tage in Perth und sammelten und positionierten zusammen mit Tridacna die Steine, um diese heiligen Symbole auf die Erde zu bringen. Diese Erfahrung hat die Verbundenheit unserer Gruppe und auch unsere Verbindung zu Damanhur gestärkt, da wir jetzt eine aktive Spirale und einen heiligen Ort haben, um die wöchentliche rituelle Verbindung mit den Naturgeistern zu praktizieren.

Schließlich feierten wir im Juni 2019 in unserem heiligen Raum das Ritual der Wintersonnenwende mit Condor Girasole, Stambecco Pesco und Tridacna, während in Damanhur in Europa das Ritual der Sommersonnenwende gefeiert wurde!

Zukünftige Projekte sind das Anlegen einer weiteren Spirale in Adelaide und der Bau einer Pyramide neben dem Ritualraum in unserem Zentrum in Perth. Ein weiteres Pionierprojekt besteht darin, die ursprünglichen australischen Werte hervorzubringen, die wir in die Komplexität von Damanhur in der Welt bringen können. Australien ist ein uraltes Land, reich an Erinnerungen und Träumen der Aborigines und Heimat einer wunderbaren Vielfalt der Natur. Wir beginnen mit der Erforschung heimischer, heiliger Pflanzen und der Verbindung zu den Mutterwelten, indem wir uns den Energien dieses Landes, der Bäume und der Naturgeister annähern.

Wir hoffen, unsere Verbindung zu den überlieferten Traditionen der Aboriginis zu vertiefen, indem wir ihre große Weisheit ehren und nach Wegen suchen, ihren wichtigen Beitrag zur Vielfalt der Menschheit zu unterstützen und zu erhalten.

Die Damanhur-Gruppe in Australien setzt sich dafür ein, die Vision von Falco Tarassaco und Damanhur zu verbreiten, um mehr Menschen für unsere gemeinsame Mission zu gewinnen: unsere Gemeinschaft auf die harmonischste und synchronischste Weise wachsen zu lassen und uns und anderen zu helfen, in Freude, Vielfalt, Verbindung und im Dienst zu wachsen. Wir freuen uns darauf, mehr Austausch mit den damanhurianischen Gemeinschaften auf der ganzen Welt zu haben und in Zukunft in der Lage zu sein, Gastfreundschaft mit ihnen austauschen zu können.

Verfolge die Ereignisse von Damanhur Australia

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*