5 realistische Lösungen für den Klimawandel

Dec 24, 15 5 realistische Lösungen für den Klimawandel

Posted by in Aktuell, Allgemein, Nachhaltigkeit

Michael Heng präsentiert die 5 Takeaways from the UN Climate Change Summit 2015, Schlüsselobjektive für eine reelle Umkehr zum Thema “Klimawandel”, die eine nachhaltige Umwelt für das zukünftige Leben auf der Erde garantieren sollen.

read more

Chinesische Teezeremonie mit Judy

Nov 10, 15 Chinesische Teezeremonie mit Judy

Posted by in Allgemein, Leben in Gemeinschaft

Eines der schönen Dinge in Damanhur ist, dass es ein Kreuzungspunkt ist, nicht nur von vier synchronen Linien, sondern auch von Kulturen und Sprachen. Das reicht von der Vielfalt an Völkern und spirituellen Traditionen aus aller Welt, die im Labyrinth der Tempel der Menschheit repräsentiert sind, bis zum geselligen Abendessen in meiner Nucleo-Gemeinschaft Dendera,

read more

Wie im Tempel, so auf dem Parkplatz

Jul 27, 15 Wie im Tempel, so auf dem Parkplatz

Posted by in Aktuell, Allgemein, Spiritualität

  Montag. SPIRITUALITÄT IN DAMANHUR   Für diese Mitteilung als auszubildende ‘Befana’ wähle ich, mithilfe eines Bildes zu kommunizieren. Es sieht vielleicht wie ein banales Bild aus, doch für mich steht hinter diesem Muster aus ineinandergreifenden Steinen auf dem Boden eine ganze Welt, die wir in Damanhur fast jeden Tag kontaktieren. Für mich sind sie ein Symbol für eine emotionale Erfahrung, die ich schon seit einer Weile mit euch teilen möchte, auch wenn ich bis jetzt nicht den richtigen Moment dafür gefunden hatte. Lasst uns sehen, ob die auszubildende Befana dieses Gefühl vermitteln kann, das nun schon einige Jahre zurückliegt… Ich war gerade nach einer langen Zeit in Amerika zurück nach Damanhur gekommen. Ich bewegte mich durch das alltägliche Leben mit offenen Augen und beobachtete alles mit einem tiefen Gefühl von Fröhlichkeit und Erstaunen. Ich bin in Damanhur zu Hause. Hier bin ich wieder, endlich! Dinge sehen, euch sehen. Euch berühren. Berühren mit den Händen, den Sinnen, ohne die digitalen oder astralen Filter der Distanz. Alles real, präsent, ein großes Geschenk. Ich ging gerade über den Parkplatz in Damjl, den Blick mit zusammengekniffenen Augen nach unten gewandt, wegen der Helligkeit der Sommersonne, und ganz plötzlich blieb ich stehen. Zum ersten Mal sah ich diese ineinandergreifenden Steine, die ich so viele Jahre lang ignoriert hatte. Ich schaute mir ihre einheitlich rechteckige Form an, mit Farben von ziegelrot bis orange-grau. Sie – also die Blöcke – begannen mit mir zu sprechen. Manche hatten süße Stimmen. Andere waren eher erzürnt. Alle erzählten mir, dass jemand sie dorthin gelegt hatte, jemand, der “im Schweiße seines Angesichts” hier gearbeitet hat. Ich hatte eine Vision von Schubkarren voller Steine, ausgeleert und wieder gefüllt, jeder an seinen Platz, einer nach dem anderen, Stück für Stück die Bodenbedeckung vervollständigend. Ich fühlte eine so starke Welle von Emotionen in meinem Herzen, dass mir Tränen in die Augen schossen. Ich war betroffen davon, wie viel Liebe und Anstrengung darin investiert worden waren, diese Bodenabdeckung für den Parkplatz zu bauen, so einfach, grundlegend und selbstverständlich....

read more

Metratura: Training für den spirituellen Krieger

Jul 22, 15 Metratura: Training für den spirituellen Krieger

Posted by in Aktuell, Allgemein, Studiere mit uns

  Mittwoch.  STUDIERE MIT UNS   Das moderne Leben ist angefüllt mit Ablenkungen. Virtuelle Welten und Kommunikationsmedien kämpfen um unsere Aufmerksamkeit, und ich verbringe manchmal mehr Zeit vor Bildschirmen als in der physischen Realität… dabei schneller auf Klingel- oder Pieptöne reagierend als auf analoge sinnliche Stimulationen, wie das Singen der Vögel oder Nuancen des Sonnenlichtes, das durch die Blätter eines Nussbaumes fällt. Ich habe mich oft gefragt, welche Übungen hilfreich für mich wären, um vollständig präsent im Augenblick zu sein, die mir helfen, innere Kraft und Meisterschaft zu erlangen, die Art der Präsenz wieder zu entwickeln, die ich in meinem vergangenen Leben als Jäger in einem Nomadenstamm der Alaska Eskimos wohl gehabt habe, in dem ich repetitive Gesänge genutzt habe, um mich in eine Art Trance zu versetzen und so meine Effektivität als Jäger zu steigern. Ich habe kürzlich entdeckt, dass in Damanhur die Metratura ein Schlüsselelement ist, um diese Fähigkeiten zu erschließen. Letze Woche habe ich an einem Ein-Tages-Kurs zur Metratura teilgenommen und ich fühlte, dass es ein sehr nützlicher Übungsweg ist, um meine Instinkte als spirituelle Kriegerin zu reaktivieren und zu verfeinern. Die Absicht dieser Praxis ist es, die sinnliche Wahrnehmung und Bewusstheit zu erweitern und somit das Maximum an Informationen aus der äußeren Welt aufzunehmen, wobei es vor allem auch um Verfeinerung der Wahrnehmung unserer inneren Welt geht.   Metratura ist eine der körperlichsten Praktiken, die in Damanhur erforscht und gelehrt werden. Der Körper wird zu einem Vehikel für diese Art gesättigten Bewusstseins und wird sehr feinfühlig gegenüber dem, was in jedem Augenblick geschieht. Jeder Moment und jede Entscheidung wird bewusst, absichtlich. Die Übungen sind verschieden und machen Spaß, sind herausfordernd und einnehmend. Manche beinhalten extrem langsame Bewegungen auf allen Vieren. Andere beinhalten anstrengende, aber doch amüsierende ‘Wettbewerbe’ mit geschlossenen Augen.   Mein Favorit war die Übung mit der blauen Linie, die wir im offenen Tempel in Damjl machten. Von einem langsamen repetitiven Trommelrhythmus begleitet gingen wir auf der blauen Linie, die auf den Boden gemalt und sich mit rechten Winkeln...

read more

40 Jahre Damanhur – Erfahrungswoche

Jun 11, 15 40 Jahre Damanhur – Erfahrungswoche

Posted by in Aktuell, Allgemein

Aus Anlass des 40jährigen Jubiläums Damanhurs gibt es in diesem Sommer die spezielle Möglichkeit, in unsere vielfältigen Kurs- und Studienmöglichkeiten reinzuschnuppern. Die Damanhur University bietet zweimal je eine Woche ein buntgemischtes Programm an Vorträgen, Schnupperseminaren und persönlichen medialen Sitzungen an. Wir freuen uns schon auf dieses große Festival, das deine Tage sicher mit spannender, persönlicher innerer Arbeit und angenehmer Erholung bereichern wird, inmitten unseres vergnüglichen und aufbauenden Gemeinschaftslebens. Für Erstbesucher beginnt das Programm am Montag mit einem einführenden Besuch des zentralen Bereichs Damanhurs und der Tempel der Menschheit. Dienstag bis Samstag tauchen wir dann gemeinsam in fünf verschiedene Themenbereiche ein, die wichtige Bestandteile der philosophischen Schule und Forschung Damanhurs sind: Spirituelles Heilen, Weisheit und Wissen für die neue Ära, Kunst und Spiritualität, Medialität-Alchemie-Ritualität und Gemeinschaft und Bewusstsein.  Die Termine sind: 22. – 28. Juni 2015 24. – 30. August 2015 Das ganztägige Programm beinhaltet praxisorientierte Schnupperseminare, denen zum besseren Verständnis eine ausführliche Einführung der Kurse und Schulen Damanhurs vorausgeht. Durch theoretische Erklärungen und praktische Erfahrungen kann man so einen ersten Eindruck vieler interessanter Themen gewinnen. Zwischendurch ist Zeit zum Begehen unserer Energiespiralen und Steinlabyrinthe, die unsere feinstofflichen Körper ausgleichen und harmonisieren. Verschiedene damanhurianische Heiler werden Anwendungen verschiedenster Art und private Sitzungen zum Festival-Sonderpreis anbieten. Jeder Tag wird durch ein zusätzliches Abendprogramm abgerundet, von lustigen und interaktiven Filmabenden zur Geschichte Damanhurs bis hin zu einem ganz besonderen Pflanzenkonzert im Waldtempel, bei dem die Solisten einige Bäume des Waldes sind, einfühlsam begleitet von damanhurianischen Sängern und Musikern. Sonntag wird ein Festtag sein mit Openair-Markt, Spielen, Liedern, Tänzen, Kunst, Vergnügen und Entspannung für Kinder und Erwachsene. Das Festival ist eine tolle Gelegenheit, eine anregende Woche mit uns zu verbringen, in der du viel lernen und mit uns unsere Freude und Begeisterung teilen kannst über diese 40 Jahre, die wir der spirituellen Forschung gewidmet...

read more

Die Kunst des aktiven Träumens

Apr 15, 15 Die Kunst des aktiven Träumens

Posted by in Allgemein, Veranstaltungen

Die Kunst des aktiven Träumens 1./2. Mai 2015 in Damanhur (Anreise 30.4.) Wir träumen ständig. Selbst im Wachzustand ist der Sinn des Traumes einer unserer wichtigsten schlummernden Fähigkeiten. Das Seminar entwickelt diesen wertvollen Sinn, mit dem wir an anderen Wirklichkeiten teilhaben können. Diese Wirklichkeiten existieren parallel und gleichzeitig zu der Materie, in der wir normalerweise zu leben scheinen. Das Seminar befasst sich mit den magischen Aspekten des Traumes, nicht mit den psychologischen oder psychoanalytischen. Es vermittelt Techniken und Übungen, die luzides Träumen ermöglichen und um Träume aktiv steuern und interpretieren zu können. Dieses Seminar ist für alle geeignet – selbst für diejenigen, die keine besonderen Fähigkeiten auf diesem Gebiet zu besitzen glauben. Das Seminar ist in ein Rahmenprogramm eingebettet, das den Kontakt mit Damanhur ermöglicht. Möglichkeit zur Teilnahme an der „Serata“: Ein Abend mit einigen unserer Experten der Spirituellen Physik, die ausgesuchte Themen und eventuell Videos mit Oberto Airaudi (Falco), dem Gründer der Gemeinschaft, vorstellen und mit den Mitgliedern diskutieren. „Gästetreffen“ mit einem der Gründer der Gemeinschaft – hier könnt ihr all das fragen, „was ihr schon immer wissen wolltet“. Wer noch Zeit hat, ein paar Tage dranzuhängen, kann auch die folgenden Möglichkeiten wahrnehmen: Das Löwenzahnfest, die Vollmond-Orakel-Feier und Meditation im Tempel der Menschheit Sonntag 3.5.2015 Tagsüber: Das Löwenzahnfest. Ein tolles buntes Programm für einen vertieften Kontakt mit der Pflanzenwelt und den Energien des Heiligen-Wald-Tempels. Angeleitete Dynamik mit dem Heiligen Tanz und Live-Musik Freies Begehen der Steinlabyrinthe (auch die neuen dürfen erprobt werden!) Angeleiteter Kontakt mit der Welt der Pflanzen und Naturgeister Spielerisch eigene künstlerische Fähigkeiten entdecken Gesprächsgruppen über die damanhurianische Kultur Teilnahme am Monatsritual des Olio Caldo Weges Abends: Teilnahme am Orakel von Damanhur, das jeden Monat zu Vollmond zelebriert wird. Montag 4.5. Meditation in den Tempeln, begleitet durch erfahrene damanhurianische Meditationslehrer FRAGEN UND ANTWORTEN vor der Abreise mit Vultura und Piviere Vultura Pisello Botschafterin für Damanhur in Deutschland und der Schweiz Tel: +39 388 18 32 698 Tel: +49 151 22 70 59 99 Email:...

read more