Und wenn heute ein Alchemist…

Jun 01, 18 Und wenn heute ein Alchemist…

Gepostet von in Aktuell, Forschung, Spiritualität

Könnten die Alchemisten noch existieren und auch in unserer Zeit ihren Platz für diese Disziplin finden?

mehr

Was verstehen wir unter Alchemie?

Mai 09, 18 Was verstehen wir unter Alchemie?

Gepostet von in Aktuell, Studiere mit uns

Die Schule der Alchemie Damanhurs basiert auf den Lehren von Falco Tarassaco. Alchemie ist eine alte Disziplin, die das Wissen unterschiedlichster Kulturen in sich aufnimmt.

mehr

Ist Esoterik noch notwendig?

Mai 03, 18 Ist Esoterik noch notwendig?

Gepostet von in Aktuell, Spiritualität

Als Falco Tarassaco Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts in der Esoterikszene von Turin auftauchte, rümpften viele Esoteriker die Nase.

mehr

Die Physik der Hummel

Apr 13, 18 Die Physik der Hummel

Gepostet von in Aktuell, Spiritualität

Man könnte sagen, dass die Quantenmechanik und die Magie von den gleichen Phänomenen sprechen, sie jedoch auf unterschiedliche Weise erklären.

mehr

Siebtes Quesito: Anpassungsfähigkeit

Feb 26, 18 Siebtes Quesito: Anpassungsfähigkeit

Gepostet von in Aktuell, Spiritualität

  SPIRITUALITÄT IN DAMANHUR   Die „Quesiti“ (philosophische Fragestellungen) sind dynamische Formeln, über die wir meditieren und die wir in unserem Alltag nutzen können. Ihre Formulierung ist das Resultat der kollektiven Errungenschaften Damanhurs, aber jeder Mensch kann sie je nach den eigenen Talenten und Charakteristiken interpretieren. (… hier klicken für 1. Quesito, 2. Quesito, 3. Quesito, 4. Quesito, 5. Quesito, 6. Quesito) Das 7. Quesito eröffnet eine neue Sichtweise, es geht darum, die Ungewissheit zu akzeptieren, die aus unserer begrenzten Fähigkeit, das Leben in seiner Essenz zu verstehen, kommt. „Alles ist so, wie es nicht ist oder könnte so sein … nichts ist so, wie es zu sein scheint, besagt der Text des siebten Quesito. Zu diesem Bewusstsein zu gelangen, ist Teil des Prozesses des spirituellen Wachstums und unserer spirituellen Evolution. Angesichts der Entdeckung, wie partiell unsere Fähigkeit ist, das Leben wahrzunehmen (die äußeren Sinne begrenzen und konditionieren unsere Sicht der Realität), entsteht eine neue Solidität, die von Moment zu Moment aufgebaut wird und uns dazu bringt, alles aus einer neuen Perspektive zu betrachten: Wir sind Geschöpfe, die nur die Seele besitzen, die uns besitzt. Was ist jedoch die Realität? Die Quantenphysik öffnet den Vorhang für neue, revolutionäre Szenarien, die uns in ein komplexes Ökosystem eintauchen lassen, das aus parallelen Realitätsebenen besteht, die von Gesetzen beherrscht werden, die über die gewöhnlichen Gesetze, die heute noch in den Schulen gelehrt werden, hinausgehen. Das siebte Quesito begrüßt die Erkenntnisse der Quantenphysik und lässt uns das Wesen der Realität in Frage stellen, indem es die „Wirklichkeits-Form als eine Blase der Erscheinungsform“ und uns selbst als „einen Punkt des Ganzen, in dem alles enthalten ist, definiert“. So gesehen sind der Zweifel und die Fähigkeit, unsere Logik an die Idee anzupassen, dass die Zeit als Konvention nicht real ist und dass die Materie Leere mit leeren Formen ist, zum Motor des Zusammensturzes aller Gewissheiten geworden, um jede Existenz auf der kontinuierlichen Veränderung, die Evolution ist, aufzubauen. Es ist ein alchimistisches Quesito, das jede Gewissheit auflöst, um neue Bezugspunkte zu...

mehr