Wie funktioniert die Musik der Pflanzen?

Apr 21, 17 Wie funktioniert die Musik der Pflanzen?

Gepostet von in Aktuell, Kunst & Kreativität

Könnte es sein, dass Pflanzen auf sensible Weise mit der Umwelt interagieren können, das heißt, auch mit uns Menschen?

mehr

Ambient Jazz mit einer Orchidee

Apr 29, 16 Ambient Jazz mit einer Orchidee

Gepostet von in Aktuell, Kunst & Kreativität

Nach einem inspirierenden Vortrag über Pflanzenkommunikation von Tigrilla Gardenia gingen vier junge Musiker aus Kopenhagen erneut auf die Bühne und es gab ein improvisiertes ‚Spezies übergreifendes‘ Konzert mit einer Orchidee – eine „außerweltliche“ Erfahrung.

mehr

GROSSES INTERESSE an der PFLANZENMUSIK in ZAGREB

Jul 26, 15 GROSSES INTERESSE an der PFLANZENMUSIK in ZAGREB

Gepostet von in Aktuell, Forschung

Sonntag. FORSCHEN & EXPERIMENTIEREN   Zum ersten Mal nahm Damanhur und das kroatische Zentrum Talej in diesem Jahr an der FLORAART Blumenmesse teil. Dieses Jahr feierte die Ausstellung – eine der größten in der Region – ihr 50-jähriges Bestehen. Eine ganze Woche lang waren damanhurianische Vertreter am „Musik der Pflanzen“-Stand aktiv und präsentierten unter anderem Pflanzen, Geräte zum Ausstrahlen der Pflanzenmusik, informierten mit 10000 Flugblättern, präsentierten Marken-T-Shirts, Lautsprecher zur Nutzung im Freien und darüber hinaus damanhurianische Lebensfreude. Die Berichterstattung in den Medien lief sehr gut, unsere Präsenz wurde auf TV, Radio und Web angekündigt. Es war eine sehr interessante Erfahrung mit zahlreichen Besuchern. Einige von ihnen hatten bereits davon gehört, aber die Mehrheit war überrascht von dem, was sie zu sehen und hören bekam. Die ganze Palette an Emotionen zwischen schlichter Leugnung und uneingeschränkter Akzeptanz, von Freude und Begeisterung kamen zum Ausdruck. Man schätzt, dass ca. 50.000 Besucher die Ausstellung besuchten und wir versuchten, ihnen etwas wirklich Einzigartiges zu präsentieren. Das Außergewöhnliche unserer Präsentation war nicht etwa, dass man in der Lage ist, diese winzigen Potentialunterschiede in Melodien transformieren zu können, die man dann hören kann, sondern das Öffnen eines Bewusstseins für eine ganz neue Welt des Verstehens: der Kommunikation mit der Welt der Pflanzen und die Annäherung an die Pflanzenwelt aus einer ganz anderen Perspektive. An der Messe bot sich den Besuchern nicht nur die Möglichkeit, die schönen Farben zu sehen und den Duft der Pflanzen zu riechen, also ihre Schönheit zu genießen, sondern Damanhur hat aufgezeigt, dass sie auch gehört werden können. Den Höhepunkt der Messe stellte die Ankunft von Tigrilla mit weiteren Geräten und Zusatzanlagen dar. Sie war begierig, ihre reiche Erfahrung und ihr fundiertes Wissen über die Pflanzen zu teilen. Sie stand zur Verfügung, um all jenen ein tieferes Verständnis zu vermitteln, die noch mehr darüber wissen wollten, was bei der Kommunikation mit Pflanzen alles abläuft. Sie wurde eingeladen, ihr Verständnis über Pflanzen bei Interviews für Radio, TV und in den Printmedien zu vermitteln. Den letzten Tag ihres Aufenthalts nutzte...

mehr

40 Jahre Damanhur – Erfahrungswoche

Jun 11, 15 40 Jahre Damanhur – Erfahrungswoche

Gepostet von in Aktuell, Allgemein

Aus Anlass des 40jährigen Jubiläums Damanhurs gibt es in diesem Sommer die spezielle Möglichkeit, in unsere vielfältigen Kurs- und Studienmöglichkeiten reinzuschnuppern. Die Damanhur University bietet zweimal je eine Woche ein buntgemischtes Programm an Vorträgen, Schnupperseminaren und persönlichen medialen Sitzungen an. Wir freuen uns schon auf dieses große Festival, das deine Tage sicher mit spannender, persönlicher innerer Arbeit und angenehmer Erholung bereichern wird, inmitten unseres vergnüglichen und aufbauenden Gemeinschaftslebens. Für Erstbesucher beginnt das Programm am Montag mit einem einführenden Besuch des zentralen Bereichs Damanhurs und der Tempel der Menschheit. Dienstag bis Samstag tauchen wir dann gemeinsam in fünf verschiedene Themenbereiche ein, die wichtige Bestandteile der philosophischen Schule und Forschung Damanhurs sind: Spirituelles Heilen, Weisheit und Wissen für die neue Ära, Kunst und Spiritualität, Medialität-Alchemie-Ritualität und Gemeinschaft und Bewusstsein.  Die Termine sind: 22. – 28. Juni 2015 24. – 30. August 2015 Das ganztägige Programm beinhaltet praxisorientierte Schnupperseminare, denen zum besseren Verständnis eine ausführliche Einführung der Kurse und Schulen Damanhurs vorausgeht. Durch theoretische Erklärungen und praktische Erfahrungen kann man so einen ersten Eindruck vieler interessanter Themen gewinnen. Zwischendurch ist Zeit zum Begehen unserer Energiespiralen und Steinlabyrinthe, die unsere feinstofflichen Körper ausgleichen und harmonisieren. Verschiedene damanhurianische Heiler werden Anwendungen verschiedenster Art und private Sitzungen zum Festival-Sonderpreis anbieten. Jeder Tag wird durch ein zusätzliches Abendprogramm abgerundet, von lustigen und interaktiven Filmabenden zur Geschichte Damanhurs bis hin zu einem ganz besonderen Pflanzenkonzert im Waldtempel, bei dem die Solisten einige Bäume des Waldes sind, einfühlsam begleitet von damanhurianischen Sängern und Musikern. Sonntag wird ein Festtag sein mit Openair-Markt, Spielen, Liedern, Tänzen, Kunst, Vergnügen und Entspannung für Kinder und Erwachsene. Das Festival ist eine tolle Gelegenheit, eine anregende Woche mit uns zu verbringen, in der du viel lernen und mit uns unsere Freude und Begeisterung teilen kannst über diese 40 Jahre, die wir der spirituellen Forschung gewidmet...

mehr

Neues von der Pflanzenmusik

Jun 04, 15 Neues von der Pflanzenmusik

Gepostet von in Aktuell, Erfahrungsaustausch

Donnerstag. ERFAHRUNGSAUSTAUSCH.   Hier einige frisch gepflückte Anekdoten aus der Pflanzenmusikwelt… Letzte Woche habe ich meine einzige und prächtige Zimmerpflanze zum ersten Mal an einen ausgeliehenen Apparat angeschlossen, um mich auf ein kleines Pflanzenkonzert vorzubereiten. Ich konnte es nicht fassen, als sie sofort anfing, ein buntes Potpourri aus meinen viel geübten Vivaldi Flötenkonzerten, Bachfugen, irischer Tanzmusik und eigenen Kreationen rauszuschmettern. Ich frage mich, ob sie mir all die Jahre so gut zugehört hat oder ob wir uns sogar während ich schlafe, austauschen und sie freien Zugang zu meinem musikalischen Gedächtnis hat. Es war beeindruckend und meine Zimmernachbarn kamen neugierig herbei, um zu schauen, wer diese tolle Musik mache!  Das hat mir Mut gegeben, und so habe ich den ersten Versuch eines Duos gestartet… Ich muss sagen, bei dieser Erfahrung habe ich mich eher wie der bescheidene Begleiter einer Diva gefühlt. Ich hatte im neuen Buch zur Pflanzenmusik gelesen, dass die Pflanzen besser auf einfache musikalische Vorschläge reagieren, deshalb fing ich ganz simpel mit 3 verschiedenen Gitarrenakkorden an. Die Pflanze hat beim zweiten Durchgang darauf reagiert, sich hörbar an meine Harmonien angepasst und dazu ein Solo hingeschmissen, als wäre sie Paco de Lucia. Das müsst ihr euch wirklich mal anhören!! Ich bin jetzt noch platt, wenn ich diese Aufnahme anhöre. Im April 2015 habe ich dann in Madrid, inmitten einer von Jacana organisierten selfischen Bilderausstellung, die Pflanzenmusik live vorgestellt. Jacana hatte eine wunderschöne große Zimmerpflanze ausgewählt, die schon seit einigen Tagen im Eingangsbereich der Galerie fröhlich vor sich hin trällerte und alle Besucher begeisterte. Die Pflanze hat auch am Samstag den Tag über, während ich mich mit ihr anfreundete und den Raum vorbereitete, lustig gesungen und sofort auf mein Singen und Gitarrespielen reagiert. Abends, kurz bevor das Publikum kam, drehte ich die Lautstärke ganz runter, weil ich zuerst über die Pflanzenforschung in Damanhur sprechen und die Pflanzenmusik als Überraschung später einbringen wollte. So weit so gut, aber als es dann soweit war, kam kein Ton mehr aus ihr heraus. Vielleicht war sie frustriert, weil sie...

mehr